Landeshauptstadt Dresden - striezelmarkt.dresden.de

https://striezelmarkt.dresden.de/index_de.php 04.12.2018 15:02:39 Uhr 14.12.2018 06:59:18 Uhr
  • Striezelmarkt

Tradition neu erleben

Lichterglanz, Glühweinduft und Weihnachtsmusik erfüllen ab 28. November erneut die Dresdner Innenstadt. Zum 584. Mal wird der Dresdner Striezelmarkt, Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt, 2018 seine Pforten öffnen.

Genießen Sie am Ende dieses Jahres entspannte Stunden mit Familie, Freunden und Bekannten. Begeistern Sie sich für Dresden, Deutschlands inoffizielle Weihnachtshauptstadt. Tauchen Sie wieder ein ins weihnachtliche Markttreiben im Herzen der barocken Altstadt.

Öffnungszeiten

28. November bis 24. Dezember 2018

Täglich: 10 bis 21 Uhr
Eröffnungstag (28. November): 16 bis 21 Uhr
Langer Freitag (14. Dezember): 10 bis 22 Uhr
Heiligabend (24. Dezember): 10 bis 14 Uhr

Programm & Highlights

Die umfangreich gestalteten Adventswochenenden bezaubern mit besonderen Veranstaltungs-Höhepunkten. Im Striezelmarkt-Programmheft finden Sie außerdem alle wichtigen Informationen zum kompletten Programm des Marktes.

Downloads:
Striezelmarkt-Flyer (de)
Striezelmarkt-Flyer (eng)

Anreise & Parken

Der Dresdner Striezelmarkt findet traditionell auf dem Altmarkt statt. Er liegt direkt im Herzen der Stadt und ist zur Weihnachtszeit am bequemsten zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Aufgrund des weihnachtlichen Einkaufstrubels kann es zur vollständigen Auslastung aller Parkmöglichkeiten im Stadtzentrum rund um den 584. Dresdner Striezelmarkt kommen. An allen Samstagen wird zudem die Wilsdruffer Straße teilweise gesperrt. Nutzen Sie am besten die kostenlosen Parkplätze (P+R) an den wichtigen Zufahrtsstraßen nach Dresden. Diese haben einen sehr guten Anschluss an den ÖPNV. 

Tasse und Taler

Die Glühweintasse des Dresdner Striezelmarkts erfreut Besucher und Sammler. Auch 2018 gibt es eine limitierte Sonderedition für alle Liebhaber.

Seit dem Jahr 2014 besitzt der Striezelmarkt mit dem sogenannten Striezeltaler eine eigene Währung. Für den Wert von 10 Euro erhält man 11 silbern schimmernde Taler, die bei allen Händlern und Fahrgeschäften auf dem Striezelmarkt eingelöst werden können.