Landeshauptstadt Dresden - striezelmarkt.dresden.de

https://striezelmarkt.dresden.de/index_de.php 02.12.2022 12:44:48 Uhr 05.12.2022 03:01:12 Uhr
  • Striezelmarkt

Veranstaltungs­zeitraum

23. November bis 24. Dezember 2022

Öffnungszeiten

24.11. bis 23.12.: täglich 10 bis 21 Uhr
24.12.: 10 bis 14 Uhr

Der Striezelmarkt findet auf dem Dresdner Altmarkt statt.
mehr

Aktuelle Mitteilungen

Jetzt abstimmen: Voting für den Dresdner Striezelmarkt als besten Weihnachtsmarkt Europas! Der Dresdner Striezelmarkt steht auf der Nominierungsliste als „Best Christmas Market 2023“ Europas. Nun gilt es fleißig im Zeitraum bis zum 8. Dezember für den Striezelmarkt zu voten. Hier geht es zur Abstimmung.

Besucherumfrage

Wie hat Ihnen Ihr Striezelmarkt-Besuch gefallen? Lassen Sie es uns wissen! Nehmen Sie an der Besucherumfrage teil und helfen Sie mit, Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt noch schöner zu machen. mehr

Anreise und Parken

Ob per ÖPNV, Reisebus oder PKW: Hier finden Sie auf einen Blick alle Möglichkeiten zu Ihrer individuellen Anreise und Parksituation. Aufgrund von erhöhtem Verkehrsaufkommen und Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt während des Striezelmarktes wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.
mehr

Kultur und Programm

Hier finden Sie alle Informationen zum täglichen Programm.
mehr

Programmheft herunterladen

Orientierung und Service

Hier finden Sie detaillierte Informationen wie Marktplan und Händlerliste. mehr

Was macht den Striezel­markt einmalig?

Regelmäßig wird der Dresdner Striezelmarkt zum Favoriten unter den weihnachtlichen Märkten im deutschsprachigen Raum gewählt. Dieses Jahr findet er zum 588. Mal statt und gilt damit als der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Der Besuchermagnet lockt mit weiteren Superlativen, wie der weltgrößten, 14,61 Meter hohen erzgebirgischen Stufenpyramide, dem vermutlich weltgrößten begehbaren Schwibbogen und einem täglichen weihnachtlichen Kulturprogramm für Groß und Klein.

Ein wahrer Herzensbrecher: der beliebte Pflaumentoffel. Niemand kann der kleinen runzeligen Figur widerstehen, wenn sie verschmitzt unter ihrem Zylinder das Gegenüber anschmunzelt. Die liebevolle Handarbeit ist in jedem Millimeter dieser fruchtigen Puppe auf Holzbeinchen zu erkennen.

Und alles andere als besonders groß – dafür aber umso romantischer: das historische Riesenrad. Eine Fahrt damit ist ein bisschen wie eine Zeitreise, wenn man glücklich mit Zuckerwatte in der Hand über die glitzernden Hütten des Striezelmarktes schauen kann, der Duft von gebrannten Mandeln in die Nase steigt und dazu eine Drehorgel von irgendwoher leise tönt.

Typisch Striezel­markt

Der Dresdner Striezelmarkt ist nicht nur der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands, sondern zählt zu den berühmtesten weltweit. Ganz besonderes Kennzeichen und jährlicher Grund zur Freude: die liebevolle und individuelle Gestaltung der einzelnen Stände. Dazu das vielfältige Angebot von erzgebirgischem Kunsthandwerk bis zum selbstgebackenen Stollen oder den beliebten Dresdner Kräppelchen, weihnachtliche Klänge und die typische sächsische Gemütlichkeit … Das alles zusammen zieht Groß und Klein in seinen Bann und lässt alle Herzen höher schlagen. Ein Besuch auf dem Striezelmarkt – das ist definitiv WEIHNACHTEN in Dresden!
mehr